DAO

Aus Kryptowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine dezentrale autonome Organisation (DAO), manchmal auch genannt dezentrales autonomes Unternehmen (DAU), ist eine Art von Organisation die durch eine Reihe von Regeln in Betrieb gehalten wird, welche durch Computer-Programme, in diesem Fall smart contracts, definiert sind.[1][2]:229 Die Regeln der Programme und auch die finanziellen Transaktionen einer DAO sind in einer Blockchain-Datenbank hinterlegt.[2]:229[3][4] Der genaue rechtliche Status einer solchen geschäftlichen Organisation ist bis zum heutigen Tag ungeklärt.[5]

Ein bekanntes Beispiel hierfür, in Bezug auf Wagniskapital-Gründungen, war die The DAO, die mit einem durch Crowdfunding gesammelten Budget in Höhe von 150 Millionen US-Dollar im Juni 2016 an den Start ging. Gleich zu Beginn wurde das Projekt durch einen Hackerangriff lahmgelegt und verlor dabei 50 Millionen US-Dollar in Form von Kryptowährungen auf einen Schlag.[6] Der Hack wurde zwar in den Folgewochen rückgängig gemacht, auch das Geld zurückgeholt, allerdings hatte dies einen Hardfork der Ethereum-Blockchain zur Folge. Sichergestellt wurde der Fork durch eine Abstimmung der Mehrheit über die Ethereum-Blockchain.[citation needed]

Hintergrund[Bearbeiten]

Dezentrale autonome Organisationen werden von einigen Experten als schwierig zu beschreiben angesehen.[5] DAOs zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Möglichkeit bereitstellen, über eine Blockchain ein sicheres digitales Kassenbuch im Internet anbieten zu können. Gegen Betrug soll diese durch einen unfälschbaren Zeitstempel und eine verteilte Datenbank abgesichert sein.[2]:229[3][7] Dieser Ansatz eliminiert das Benötigen einer von der Mehrheit akzeptierten dritten Partei einer finanziellen Transaktion, wodurch Transaktionen vereinfacht werden sollen.[3] Die Kosten einer durch eine Blockchain abgewickelten Transaktion und mit dieser in Verbindung gebrachten Daten sollen auch durch eine weiteren Aspekt gesenkt werden können: dass wiederholte Aufzeichnungen von Vertragstransaktionen nicht mehr nötig sein werden. Ein Beispiel: eine DAO-Blockchain könnte die Daten im Prinzip durch eigene regulatorische Strukturen freigeben und öffentliche Dokumente wie Urkunden und Eigentumsrechte ersetzen.[2]:42[3] In der Theorie erlaubt eine Blockchain in dieser Form mehreren Benutzern über eine Cloud eine Zusammenarbeit an einem smart contract über ein lose miteinander verknüpftes P2P-Netzwerk.[2]:42[8]

Daniel Larimer schlug das Konzept einer "Dezentral Organisierten Firma" das erste Mal in einem Artikel vor, der am 7. September 2013 veröffentlicht wurde.[9]

Vitalik Buterin schlug ferner vor, nach dem Start einer DAO könnte diese so organisiert sein, dass es zum Betrieb keinerlei menschliche Management-Aktivitäten mehr benötige. Voraussetzung sei hierfür, dass die aufgesetzten intelligenten Verträge Turing-komplett seien.[10] Ethereum, basierend auf einer Blockchain und gestartet im Jahr 2015, wird als turing-komplett angesehen, wodurch die Erstellung von DAOs gewährleistet sind.[2]:229[11][12] DAOs zielen darauf ab offene Plattformen zu sein, wo Individuen in der Lage sein sollen ihre Identitäten und persönlichen Daten selbst zu kontrollieren.[13]

Beispiele[Bearbeiten]

DAOs führen in eine dezentrale Wirtschaft. Wertmarken erlauben das Beitragen zu kollektiven Arbeiten, Mikrotransaktionen und beinhalten Metriken zum algorithmischen Messen der Verbreitung.

Beispiele für DAOs sind Dash, The DAO und Digix.[14]

Probleme[Bearbeiten]

Für eine DAO kann es schwierig werden anwaltliche Beratung in Anspruch zu nehmen oder jegliche Form eines schriftlich niedergelegten Vertrags zu nutzen, da niemand in der Firma oder Organisation Interesse daran hätte seinen Namen unter einen Vertrag zu setzen.

Soziale Aspekte[Bearbeiten]

Die Mitwirkung von Anteilseignern in DAOs kann problematisch werden. Am Beispiel BitShares sah man das Problem einer zu geringen Teilnahme beim Voting, da es enorme Zeit und Energie benötigt Vorschläge abzuwägen.[4]

Rechtliche Aspkete[Bearbeiten]

Es gibt momentan keinerlei genaue rechtliche Status für diese Art der geschäftlichen Organisation.[7] Ähnliche Ansätze wurden bislang nur von der U.S. Securities and Exchange Commission verfolgt.[5][15][16] Dennoch könnte eine DAO funktional eine Firma darstellen, allerdings ohne den rechtlichen Status einer solchen: eine geschäftliche Partnerschaft.[17] This means potentially unlimited legal liability for participants, even if the smart contract code or the DAO's promoters say otherwise.[17] Known participants, or those at the interface between a DAO and regulated financial systems, may be targets for regulatory enforcement or civil actions.[17]

Sicherheit[Bearbeiten]

Der Code einer einmal ins Leben gerufenen DAO wird sehr schwer zu ändern sein. Auch triviale Fehlerbehebungen sind fast unmöglich im Vergleich zu zentralisiertem Code. Korrekturen einer DAO erfordern einen Rewrite des Codes sowie die Zustimmung zur Migration des gesamten Budgets. Obwohl der Code für alle Parteien einsehbar ist, wird dieser schwer zu reparieren sein, wodurch bekannte Sicherheitslücken offen bleiben und ausgenutzt werden können, bis schließlich ein Moratorium für Korrekturen ausgerufen wird.[18]

2016 konnte die The DAO einen Rekord für sich verbuchen, war es doch das Crowdfunding-Projekt mit dem zu dieser Zeit höchsten Budget.[19][20][21] Allerdings wiesen bereits im Vorfeld diverse Wissenschaftler auf mehrere Probleme im Code von The DAO hin. Der Betrieb der The DAO erlaubte beispielsweise Investoren nach Belieben Gelder zum Betrieb von Projekten zurückzuziehen, wodurch Budgets viel zu schnell gekürzt werden können.[4] Zwar gab es diverse Schalthebel, um Betrug am Abstimmungsverfahren zu verhindern, doch konnte durch das Ausnützen von Sicherheitsrisiken Anteilseignern die Möglichkeit gegeben werden Investitionen zu "gewinnen".[22] Dieses Risiko wurde schließlich Mitte Juni 2016 böswillig ausgenutzt.[23][24][25] Dadurch kam wenig später die Ethereum-Community zu der Übereinkunft, die Blockchain-Quelle zu teilen, der Hard-Fork entstand, wodurch Schäden vermieden, Gelder zurückgezahlt und der Orignalvertrag geändert werden konnte.[26]

Erbe[Bearbeiten]

2017 implementierte der italienische Unternehmer Stefano Covolan über seine Firma Korporatio ein der DAO-ähnliches System mit der Bezeichnung Compliant Blockchain Company, CBC. Ziel war hier das Ausmerzen elementarer Fehler im Konzept der DAO. CBCs sind vornehmlich rechtliche Entitäten, die ihren Sitz auf den Seychellen haben und als internationale Unternehmen angesehen werden können.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Decentralized Autonomous Organization and Governance Issues. Regulation of Financial Institutions Journal: Social Science Research Network (SSRN). 5 December 2017.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 Vigna, P; Casey, MJ (January 27, 2015). The Age of Cryptocurrency: How Bitcoin and the Blockchain Are Challenging the Global Economic Order. St. Martin's Press. ISBN 9781250065636. 
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Hodson, H. (20 November 2013). "Bitcoin moves beyond mere money". New Scientist. 
  4. 4,0 4,1 4,2 "The DAO of accrue: A new, automated investment fund has attracted stacks of digital money". The Economist. 21 May 2016. 
  5. 5,0 5,1 5,2 N. Popper: A Venture Fund With Plenty of Virtual Capital, but No Capitalist. New York Times. 21 May 2016.
  6. Rob Price: Digital currency Ethereum is cratering amid claims of a $50 million hack. In: Business Insider. 17 June 2016. Abgerufen am 17 June 2016.
  7. 7,0 7,1 Wright, A; De Filippi, P. (March 10, 2015). "Decentralized Blockchain Technology and the Rise of Lex Cryptographia". SSRN 2580664Freely accessible. 
  8. Norta A. Creation of Smart-Contracting Collaborations for Decentralized Autonomous Organizations. 18 August 2015 Perspectives in Business Informatics Research. Volume 229 of the series Lecture Notes in Business Information Processing pp 3-17
  9. Over Paying for Security. In: Let's Talk Bitcoin.
  10. V. Buterin: Bootstrapping A Decentralized Autonomous Corporation: Part I. 20 September 2013. Abgerufen am 23 May 2016.
  11. DJ. Pangburn: The Humans Who Dream Of Companies That Won't Need Us. 19 June 2015.
  12. J. Evans: Vapor No More: Ethereum Has Launched. 1 August 2015.
  13. Deegan, P. (2014). "Chapter 14—The Relational Matrix: The Free and Emergent Organizations of Digital Groups and Identities". In Clippinger, JH; Bollier, D. From Bitcoin to Burning Man and Beyond: The Quest for Identity and Autonomy in a Digital Society. Amherst, Massachusetts: Institute for Institutional Innovation. pp. 160–176. ISBN 978-1-937146-58-0. creating an operational and autonomous Trust Framework [that can i]ntegrate with a secure discovery service in the form of a Decentralized Autonomous Organization asserting itself as a publicly accessible Portal Trusted Compute Cell (TCC) with APIs that... ...intended to provide a powerful new self-deploying and self-administrating infrastructure layer for the Internet, which gives individuals control over their identities and their data, and which enables the formation and self-governance of Decentralized Autonomous Organizations, Authorities and Enterprises to enable the creation and exchange of "digital assets." 
  14. Aitken, R. (23 April 2016). "Digital Gold 'Done Right' With DigixDAO Crypto-Trading On OpenLedger". Forbes. 
  15. SEC Charges Bitcoin Entrepreneur With Offering Unregistered Securities. U.S. Securities and Exchange Commission. 3 June 2014.
  16. Hinkes A. The Law of The DAO. CoinDesk. May 19, 2016 The Law of The DAO
  17. 17,0 17,1 17,2 M. Levine: Blockchain Company Wants to Reinvent Companies. In: Bloomberg View: Wall Street. Bloomberg News. 17 May 2016.
  18. M. Peck: Ethereum's $150-Million Blockchain-Powered Fund Opens Just as Researchers Call For a Halt. In: IEEE Spectrum. Institute of Electrical and Electronics Engineers. 28 May 2016.
  19. M. del Castillo: The DAO: Or How A Leaderless Ethereum-Based Organization Raised $50 Million (Even Though No One Quite Knows What It Is). In: CoinDesk. 12 May 2016. Abgerufen am 13 May 2016.
  20. Vigna, P. (16 May 2016). "Chiefless Company Rakes In More Than $100 Million". Wall Street Journal. 
  21. Waters, R. (17 May 2016). "Automated company raises equivalent of $120M in digital currency". Financial Times. 
  22. N. Popper: Paper Points Up Flaws in Venture Fund Based on Virtual Money. New York Times. 27 May 2016.
  23. N. Popper: Hacker May Have Taken $50 Million From Cybercurrency Project. New York Times. 17 June 2016.
  24. R Price: Digital currency Ethereum is cratering amid claims of a $50 million hack. In: Business Insider. 17 June 2016. Abgerufen am 17 June 2016.
  25. C. Cimpanu: DAO Ether Trading Platform to Shut Down Following Ongoing Cyber-Heist - DAO creator says platform is shutting down. In: Softpedia. June 18, 2016.
  26. https://blog.ethereum.org/2016/07/20/hard-fork-completed/

Externe Links[Bearbeiten]


Spenden-Adressen:
Bitcoin Icon BTC: 1EoecgUZnAjamUYaKstqwbremQqbucTaoZ
Ethereum Icon ETH: 0x0D2Ab63dfe70a7fA12f9d66eCfEA9dDc8F5173A8
XEM Icon XEM: NBZPMU-XES6ST-ITEBR3-IHAPTR-APGI3Y-RAAMHV-VZFJ
Verge Icon XVG: DGYmzxoe3ryK6MnsR13GqR9r1NThpxPcKs